Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese
Unser Leseangebot

Rainer Eckert

SED-Diktatur und Erinnerungsarbeit im vereinten Deutschland
Eine Auswahlbibliografie

Unverzichtbares Nachschlagewerk für die Forschung

Die Bibliografie enthält als Standardwerk ca. 8.000 Monografien und Aufsätze zur Geschichte von Opposition und Widerstand gegen die kommunistische Diktatur in Ostdeutschland. Dazu kommen Arbeiten, die sich mit der politischen Repression, der Friedlichen Revolution und der deutschen Wiedervereinigung 1989/90 sowie mit der geschichtspolitischen und Theoriediskussion dieser Themen in den vergangenen 30 Jahren beschäftigen. Die Titel sind weltweit gesammelt. Damit ist die Bibliografie von grundlegender Bedeutung nicht nur für die zeitgeschichtliche Forschung, für politische Bildungsarbeit und für die »Aufarbeitung« der SED-Diktatur in der Bundesrepublik Deutschland, sondern weltweit.

"Arche" Ilmenau

Göran Seyfarth

Globales

Ein Besuch in der „Arche“ weckt Reiselust. Der Inhaber, gebürtiger Westafrikaner, scheint die Sehnsüchte der fernwehgeplagten Thüringer genau zu kennen. Möbel und Deko-Ideen bringen mediterranes oder afrikanisches Flair ins eigene Wohnzimmer, liebevoll gefertigte Schmuckstücke, die den Zauber ferner Kulturen verkörpern, zieren den Laden. Über 300 Sorten Tee – fernab vom Teebeutel-Mainstream – und frisch gerösteter Kaffees, sortiert nach Anbaugebieten, stehen für sensible Genießer bereit. Die täglich wechselnde Suppe nach Rezepten aus aller Welt sorgt für ein Geschmacksfeuerwerk.

Öffnungszeiten

Mo - Sa 11:00 - 17:00
So geschlossen

*****

Textquelle:

Seyfarth, Gören: Thüringen: Die 99 besonderen Seiten der Region, mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Halle, 2016, S.110.

Bildquellen:

Fotos von Barbara Gerlach.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Café Stilbruch
von Hanno Klöver
MEHR

"Arche" Ilmenau

Str. des Friedens 28
98693 Ilmenau

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen