Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese

Cornelia Nowak, Carla Fandrey und Kai Uwe Schierz (Hg.)

Aufmunterung zur Kunst
Bartholomäus Bellermann und Heinrich Dornheim
Kunst in Erfurt um 1800
Ausstellungskatalog
Der Band beleuchtet ein interessantes Kapitel der Erfurter Kunstgeschichte. Mit der Publikation der Werkbestände der beiden Erfurter Maler und Zeichner Nikolaus Christian Heinrich Dornheim (1772–1830) und Johann Bartholomäus Bellermann (1756–1833) entsteht ein Bild der Kunst in Erfurt an der Schwelle zum 19. Jahrhundert, als vor allem die Beobachtung und Erkundung der Natur mit all ihren Erscheinungen, Farben und Phänomenen im Vordergrund stand. Etwa 700 Handzeichnungen und Malereien auf Papier sowie mehrere Gemälde wurden dafür erforscht und neu bewertet.

Unser Leseangebot

"Arche" Ilmenau

Göran Seyfarth

Globales

Ein Besuch in der „Arche“ weckt Reiselust. Der Inhaber, gebürtiger Westafrikaner, scheint die Sehnsüchte der fernwehgeplagten Thüringer genau zu kennen. Möbel und Deko-Ideen bringen mediterranes oder afrikanisches Flair ins eigene Wohnzimmer, liebevoll gefertigte Schmuckstücke, die den Zauber ferner Kulturen verkörpern, zieren den Laden. Über 300 Sorten Tee – fernab vom Teebeutel-Mainstream – und frisch gerösteter Kaffees, sortiert nach Anbaugebieten, stehen für sensible Genießer bereit. Die täglich wechselnde Suppe nach Rezepten aus aller Welt sorgt für ein Geschmacksfeuerwerk.

Öffnungszeiten

Mo - Sa 11:00 - 17:00
So geschlossen

*****

Textquelle:

Seyfarth, Gören: Thüringen: Die 99 besonderen Seiten der Region, mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Halle, 2016, S.110.

Bildquellen:

Fotos von Barbara Gerlach.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Café Stilbruch
von Hanno Klöver
MEHR

"Arche" Ilmenau

Str. des Friedens 28
98693 Ilmenau

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen