Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Ameisenkuchen

Ameisenkuchen

Claudia Grabalowski

Boden:                 

Zutaten:            250 g Butter

5 Eier

1 Backpulver

250 g Zucker

250 g Mehl

 

Füllung:              

Zutaten:           Schokoladenstreußel

 

Zubereitung:

Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Zuerst die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier hinzugeben und unterrühren. Backpulver mit dem Mehl mischen und langsam mit einem Sieb zu der Masse hinzustäuben. Alles zu einem glatten Teig verrühren, die Schokoladenstreußel unterheben. Die fertige Teigmasse auf ein Blech (mindestens 30x40 cm) geben. Für ca. 18-22 Minuten backen und frisch genießen.

 

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen