Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese
Unser Leseangebot

Das verlassene Krankenhaus bei Tschernobyl

Nic

Heft, 28 Seiten, 2020 - ab 23 Nov. erhältlich

Die Stadt Prypjat liegt nur 3 Kilometer von Tschernobyl entfernt. Im hiesigen Krankenhaus wurden unmittelbar nach der Explosion des Atomreaktors die ersten stark verstrahlten Opfer behandelt. Viele von Ihnen sind an der massiven Strahlenbelastung gestorben.

Am 27. April 1986, einen Tag nach der Nuklearkatastrophe, wurde die Prypjat evakuiert. Seither ist die Stadt, wie auch das hier gezeigte Krankenhaus verwaist. 30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Nic führt uns auf einem Rundgang durch verlassene Gänge vorbei an verfallenen OP-Sälen und Behandlungszimmern.

Für alle Fans von Lost Places.

Ab 4 Heften versenden wir versandkostenfrei.

Thüringer Kirschpfanne

Thüringer Kirschpfanne

Evelin Otto

Zutaten für 4 - 6 Personen

ca. 3 kg        Kirschen

1 l                Milch

150 - 200 g   Butter

6                  Eier

175 g            Gries

150 g.           Zucker

1                  Vanillezucker

1 Tüte           Zwieback

Statt Zwieback kann man auch Toastbrot oder in Scheiben geschnittene Brötchen verwenden.

Zubereitung

 

Eine Auflaufpfanne mit Butter einstreichen und den Boden mit Zwieback belegen, dann eine Schicht Kirschen, wieder eine Schicht Zwieback, Kirschen usw., als letzte Schicht den Zwieback mit Butterflöckchen bestreichen.

 

Nun die Butter verflüssigen und in die Milch geben. 6 Eigelb, Gries, Zucker ebenfalls in die Milch hinzufügen. Das Eiweiß zu Eischnee schlagen und unter die Milch heben. Diese Masse dann über die Kirschen-Zwieback-Schicht geben und im Backofen bei 190/200 Grad ca. 50 Min. goldbraun backen.

 

Guten Appetit !

 

****

Foto: Evelin Otto

Foto der Kirschen von Claudia Grabalowski 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Würzfleisch
von Mia Brettschneider
MEHR
Thüringer Bier
von Sebastian Keßler
MEHR
Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen