Thüringen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.thueringen-lese.de
Unser Leseangebot
Florian Russi: Papier gegen Kälte

Eine packende Mischung aus Entwicklungsroman und spannendem Thriller.

Vereinsbrauerei Apolda

Vereinsbrauerei Apolda

Florian Russi

„Das Bier aus Thüringen" nennt sich der Gerstensaft, der in wachsender Menge aus den Kesseln der Vereinsbrauerei Apolda sprudelt. Die bodenständige Herstellerfirma in der mittelthüringischen Kreisstadt hat es unter die 100 größten privaten Brauhäuser Deutschlands geschafft. Obwohl der Bierverbrauch in Deutschland in den vergangenen Jahren stetig zurückging, konnte die Apoldaer Brauerei ihren Umsatz in dieser Zeit um 50 % steigern. Etwa 125.000 Hektoliter Bier verlassen in jedem Jahr die Braustätte und werden in ganz Thüringen, in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Berlin getrunken. Die Sudanlagen, in denen zur Zeit 9 Biersorten hergestellt werden, gehören zu den modernsten in Europa. Dafür wurden 16 Millionen Euro investiert, kein Pappenstil für eine Privatbrauerei in der Thüringer Provinz. Am beliebtesten ist das Dominator - Apoldaer Spezial Pils. Doch kommt der Hersteller mit einem speziellen Hefeweizenbier auch dem sich ändernden Konsumentengeschmack entgegen. Orientierung am Kunden ist das Erfolgsprinzip des Unternehmens.

Der Chef des Hauses, Detlef Projahn, ist zugleich Stellvertretender Vorsitzender im Beirat des Braurings, in dem sich etwa 200 private Brauereien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammengeschlossen haben. Hier werden vor allem Marktstrategien gemeinsam geplant und umgesetzt.

Großen Wert legt die Apoldaer Vereinsbrauerei auf ihre regionale Verankerung. Die verwendete Braugerste kommt aus dem Weimarer Land und das Malz aus den Malzwerken in Erfurt. Rund eine Million Euro Biersteuer im Jahr führt die Firma an den Fiskus im Freistaat Thüringen ab. Die Biersteuer ist eine reine Landessteuer und bemisst sich nach der Stammwürze je Hektoliter. Ungewöhnlich hoch ist auch das gesellschaftliche Engagement der Vereinsbrauerei: Sie fördert über 200 Thüringer Vereine und ist Sponsor für viele weitere sportliche, kulturelle und caritative Aktivitäten. Ihre Verbundenheit mit Land und Leuten bringt sie auch dadurch zum Ausdruck, dass sie sich an öffentlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen beteiligt. In jedem Jahr finden in der Brauerei für Vereine und Bierfreunde aus ganz Thüringen und darüber hinaus traditionelle Veranstaltungen, wie „Apoldaer Biersommer", Oldieabende und Bockbieranstiche statt.

*****

Fotos: Florian Russi

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Undine Verlag
von Tina Romstedt
MEHR

Vereinsbrauerei Apolda

Topfmarkt 14
99510 Apolda

Detailansicht / Route planen

Werbung: