Thüringen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.thueringen-lese.de
Unser Leseangebot

André Barz
Kennst du E.T.A. Hoffmann?

"Erlaubst du, geneigter Leser, ein Wort? Hättest du nicht Lust auf einen Tee oder eine heiße Schokolade? Vielleicht magst du aber auch lieber einen Punsch, so wie ich?"

Dieses Buch, versehen mit allerlei Bildern und Zeichnungen, macht es leicht E.T.A. Hoffmann kennenzulernen. Das Beste daran ist, der "erste Fantasy-Dichter" erzählt ganz persönlich sein Leben, davon, wie er eigentlich Musiker werden wollte und dann doch Schriftsteller geworden ist, obwohl ihn das nie interessiert hat, und von seinen Erfahrungen mit der Liebe. Nebenbei gibt er einige seiner Märchen und Erzählungen zum besten.

Thüringer Rostbrätel ohne Bier

Evelin Otto

Zutaten für 4 Personen:

4 Kammscheiben
gemahlener Pfeffer, Salz
Paprika (scharf)
2 - 3 Teelöffel Senf (mittelscharf)
2 - 3 Esslöffel Ketschup oder Tomatenmark
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen (oder mehr je nach Geschmack)
½ kleine Tasse ca. 100 ml Olivenoel


Aus den Gewürzen, Senf, Ketchup und Olivenoel eine cremige (scharfe) Paste/Marinade anrühren. In die Marinade kommen noch die kleingehackten Zwiebeln und Knoblauch hinzu. Die Kammscheiben klopfen und anschließend mit der Marinade bestreichen und wenigstens ½ Tag mariniert im Kühlschrank oder in einer kühlen Speisekammer im geschlossenen Behälter ziehen lassen.

Am nächsten Tag können Sie die marinierten Brätel entweder auf dem Rost/Grill legen, oder auch in einer gut beschichteten Pfanne braten. Dazu reichen Sie Kartoffelsalat, gegrilltes oder ein würziges Brot. Dazu ein kühles Bier - wir wünschen guten Appetit.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Zwiebelmarktkuchen
von Andreas Michael Werner
MEHR
Thüringer Mohnkuchen
von Ursula Brekle
MEHR
Werbung: