Thüringen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.thueringen-lese.de
Unser Leseangebot

André Barz:
Kennst du E.T.A. Hoffmann?

Dieses Buch, Rand voll mit tollen Zeichnungen, macht es leicht E.T.A. Hoffmann kennenzulernen. Das Beste daran ist, er erzählt ganz persönlich sein Leben, davon, wie er eigentlich Musiker werden wollte und dann doch Schriftsteller geworden ist, obwohl ihn das nie interessiert hat, und von seinen Erfahrungen mit der Liebe.

Romantikerhaus in Jena

Romantikerhaus in Jena

Anna Römer

Das Romantikerhaus war früher das Wohnhaus des Philosophen Johann Gottlieb Fichte und ist das letzte erhalten gebliebene Wohnhaus aus dem ehemaligen Wohnviertel an der Stadtgrenze.
Heute befindet sich das Haus im Zentrum von Jena.
Heute ist das Romantikerhaus ein Literaturmuseum, um an die Dichter, Maler und Künstler der Romantikepoche zu erinnern. Eine Dauerausstellung verdeutlicht den Weg der Frühromantik von der Wende des 18. Jahrhunderts bis ins 19. Jahrhundert hinein. Über zwei Etagen führt dieser Weg, begleitet von alten Möbelstücken, Gedichten und Bildern. Man stellt sich die Fragen: „Warum gerade Jena?", „Unter welchen Bedingungen gelang der Umbruch Jenas zu einem fortschrittlichen und geistigen Zentrum?", und diese sollen auf dem Weg beantwortet werden.
Ein Teil der dritten Ausstellungsebene wird für Wechselausstellungen freigehalten, die noch stärker auf verschiedene Dichter oder Besonderheiten der Romantik eingehen. Ein Beispiel für eine Wechselausstellung war im letzten Jahr „Der gestiefelte Kater", in der Märchen und ihre Herkunft näher beleuchtet wurden.

Zurzeit, vom 21.07.2012 bis zum 04.11.2012, gibt es eine Ausstellung zu E.T.A. Hoffmann, als einer der bedeutendsten Erzähler in der Romantik. Doch nicht nur im Erzählen war Hoffmann gut, sondern auch als Jurist, Maler, Komponist und Zeichner war er bekannt.

„Gestatten, E. T. A. Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus Hoffmann! [...] Eigentlich heiße ich ja mit drittem Vornamen Wilhelm. Wilhelm!! Wie das klingt. [...] Kennst du Wolfgang Amadeus Mozart? Ein begnadeter Komponist. Man würde wohl sagen, ich habe mich aus Verehrung für ihn später Amadeus genannt. Klingt doch aber auch besser, oder?
E.T.A. gegenüber E.T.W."
(Auszug aus: André Barz: Kennst du E.T.A. Hoffmann. Weimar; Bertuch Verlag 2006)

Die Ausstellung im Romantikerhaus unter dem Titel „Spiegelungen" soll den Besuchern den Lebensstil von E.T.A. Hoffmann näherbringen. Dabei werden nicht nur die Arbeiten von Hoffmann genutzt, um sein Leben darzustellen, sondern auch Arbeiten moderner Künstler zu E.T.A. Hoffmanns Werken.

 

---
Fotos: © Anna Römer

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Thüringer Bauernhäuser
von Constanze Bragulla
MEHR
Der Tobiashammer
von Sebastian Keßler
MEHR
Reisen mit William Turner
von Christoph Werner
MEHR

Romantikerhaus in Jena

Unterm Markt 12a
07743 Jena

Detailansicht / Route planen