Thüringen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.thueringen-lese.de

Unser Leseangebot

Das Kräuterweib vom Hexenberg

Heil- und Gewürzpflanzen

Diese übersichtliche kleine Broschüre vermittelt althergebrachtes Wissen um die Zubereitung und Wirkung der bekanntesten Kräuter und Heilpflanzen. Erfahren Sie, welches Kraut Ihnen gegen Erkältungen, Husten, Rheumaschmerzen, Insektenstiche, Nervenleiden oder Hautprobleme halfen kann. Das Heftchen kann Ihnen in der Küche oder als Wegbegleiter auf Spaziergängen durch die Natur hilfreich sein.

MEHR

Meerrettich als Heilmittel

Meerrettich als Heilmittel

Viola Odorata

Wirkung des Meerrettichs:

Meerrettich enthält viel Vitamin C und wirkt antibitoisch.
Die Schärfe wird durch das enthaltene Senföl hervorgerufen, welches bei infizierten Wunden hilft.
Aber auch bei Insektenstichen, Rheuma- und Kopfschmerzen findet er Anwendung, löst aber auch bei Bronchitis Schleim.

Der Meerrettich kann in kleine Stückchen geschnitten und mit verdünntem Essig angesetzt werden. Anschließend in dunklen Flaschen an einem warmen Ort etwa 3-4 Wochen ziehen lassen, abseihen und kalt stellen.
Bei Schmerzen (Kopf, Zahn, Gelenke) sollten Sie ein getränktes Tuch auflegen.
Da jeder Mensch anders reagiert, probieren Sie das Verhältnis von Essig und Meerrettich selber aus!
Der Meerrettich liebt sandigen und feuchten Boden. Er steht gern halbschattig.

 

---
Foto: gemeinfrei, wikipedia