Thüringen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.thueringen-lese.de
Unser Leseangebot

Winckelmann im Kreise der Gelehrten

Klaus-Werner Haupt

Das Gemälde "Winckelmann im Kreise der Gelehrten in der Nöthnitzer Bibliothek" von Theobald Reinhold Anton Freiherr von Oer steht im Mittelpunkt dieser Abhandlung über Winckelmann. Es dient dem Autor als Vorlage für eine kurze szenische Darstellung, in der die Geisteshaltungen und die Kontroversen der zwölf Gelehrten sichtbar werden.
Insgesamt besteht das Heft aus drei Teilen. Einem Kurzabiss zum Maler von Ohr, dessen Bild im Mittelpunkt steht, dann der szenischen Abhandlung, die das Bild zum Leben erweckt. Anschließend wird in einem wissenschaftlichen Abriss Winckelmann als Wegbereiter der Weimarer Klassik abgehandelt.

Barth, Hjördis

Barth, Hjördis

Die gebürtige Weimarerin lebt in Oßmannstedt und besucht das Lyonel-Feininger-Gymnasium in Mellingen. Während ihres Abiturs war Sie als Kursleiterin für eine Schulgruppe im Weimarer Jugendtheater „stellwerk" tätig. Anschließend arbeitete Sie mit Ideenreichtum an neuen Projekten eines Weimarer Verlages.

Auch ihre künstlerische Begabung konnte sie im Zusammenhang mit selbst gestalteten Bildern einsetzen. Ihr Interesse am Künstlerischen lebt sie auch in ihrer Freizeit aus, denn sie ist leidenschaftliche Zeichnerin, Tänzerin, Geigenspielerin und Leserin. Zusammen mit ihrer Schwester und deren Gitarre singt sie manchmal in Weimar.

Beiträge dieses Autors auf www.thueringen-lese.de:

Weitere Beiträge auf: