Thüringen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.thueringen-lese.de
Unser Leseangebot

Florian Russi
Papier gegen Kälte

Manfred Hoffmann, ehemals Klassenbester, ist ein angesehener Kinderarzt mit eigener Praxis und strebt nach dem Professorentitel. Stets bemüht, allen in ihn gesetzten Erwartungen zu entsprechen, steuert sein Leben in eine Sackgasse. Die jahrelange wissenschaftliche Arbeit erweist sich plötzlich als vergebens, sein Karriereaufstieg ist gefährdet, seine Ehe gescheitert, alle Erwartungen enttäuscht. Auf der Suche nach Genugtuung und nach Rechtfertigung begibt er sich auf Wege, die gefährlich weit in die Netze der organisierten Kriminalität ziehen.

Eine packende Mischung aus Entwicklungsroman und spannendem Thriller.

auch als E-Book erhältlich

Gedichte

Abend will es werden
Abend will es werden
von Rudolf Baumbach
Ein Abend- und Herbstgedicht
MEHR
Das Ilmenauische Bergwerk
Das Ilmenauische Bergwerk
von Sidonia Hedwig Zäunemann
Ilmenau und Bergbau klingt unwahrscheinlich. Dennoch förderten die Kumpel am Nordrand des Thüringer Waldes verschiedene Erze und Mineralien. Und die Erfurter Dichterin Sidonia Hedwig Zäunemann befasste sich in einem Gedicht mit dem „Ilmenauischen Bergwerk“. Als erste Frau drang sie in eine rein männliche Domäne ein.
MEHR
Das Lied vom Hütes
Das Lied vom Hütes
von Rudolf Baumbach
MEHR
Der Schwur
Der Schwur
von Rudolf Baumbach
MEHR
Die Gäste der Buche
Die Gäste der Buche
von Rudolf Baumbach
vier Gäste im Baum
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Die Wartburg
Die Wartburg
von Anette Huber-Kemmesies
Kurzes Gedicht über Thüringens bekanntestes Wahrzeichen.
MEHR
Hörselberg
Hörselberg
von Philipp Heinrich Welcker
Phantasterei eines Heimatdichters
MEHR
Mein Thüringen
Mein Thüringen
von Rudolf Baumbach
In diesem Gedicht verlieh Rudolf Baumbach seinem Heimweh nach Thüringen Ausdruck.
MEHR
Wanderungen durch Thüringen
Wanderungen durch Thüringen
von Ludwig Bechstein
„Zu den Füssen der Schauenden breitet sich ein frischgrüner Laubwald aus und über diesen Waldkranz zieht sich in bunter Abwechselung ein Theil des Thüringer Waldes.“
MEHR
Wandrers Nachtlied
Wandrers Nachtlied
von Johann Wolfgang von Goethe
Über allen Gipfeln ist Ruh
MEHR
Werbung: