Thüringen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.thueringen-lese.de
Unser Leseangebot

Kurt Franz & Claudia Maria Pecher
Kennst du die Brüder Grimm?

Der Froschkönig", „Schneewittchen" oder „Rapunzel" sind Erwachsenen und Kindern auf der ganzen Welt bekannt. Wer aber weiß mehr über das Brüderpaar zu erzählen als dessen Märchen? Und wer weiß schon, dass die Grimms auch viele schaurige, schöne Sagen sammelten, eine umfangreiche deutsche Grammatik veröffentlichten oder an einem allumfassenden Deutschen Wörterbuch arbeiteten?


Der Schwur

Der Schwur

Rudolf Baumbach

Rudolf Baumbach (1840-1905) war nicht nur ein geübter Naturbeobachter, sondern auch ein Mann, dem Menschliches und Allzumenschliches nicht fremd waren. Dies bringt er auch in dem folgenden Gedicht humorvoll zum Ausdruck. Konsequenz im Leben ist wichtig, aber nicht immer menschlich.

Florian Russi

  
   

Der Schwur   

 
Es sprach zu Hänschen Gretchen:
»Mein Lieben mich gereut.
Du scherzt mit allen Mädchen;
Wir sind geschied´ne Leut.
Geh´ deines Weges wieder!
Mein Kuss bleibt dir versagt;
Bis einst der span´sche Flieder
Im Garten Aepfel tragt.«

Das Fenster ward geschlossen,
Den Vorhang zog sie für,
Und Hänschen ging verdrossen
Von seiner Liebsten Thür.
Als Tags darauf er wieder,
Den Weg zur Trauten fand,
Sass Gretchen auf dem Flieder,
Daran sie Aepfl‘l band.