Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Genth, Sophie Luise

Sophie Luise Genth ist gebürtige Weimarerin und lebt seit einigen Jahren im Ausland, wo sie Medienkommunikation studiert. Die jubge Frau mag es, zu schreiben und ihren Gedanken in ganz eigener Form ein literarisches Gesicht zu verleihen. Schon in ihrer Kindheit wurde sie künstlerisch, musikalisch im Herzen Weimars erzogen und hat die Hänge zur Musik bis heute nicht verloren. In ihrer Freizeit schreibt sie gerne humorvolle Kurzgeschichten, die sich meist aus kleinen Anekdoten ihres Lebens zusammensetzen.

Beiträge dieses Autors auf www.thueringen-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen