Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese
Unser Leseangebot

+++NEU+++

Quatsch Didel Datsch

Kinderreime

von Norbert Neugebauer (Autor), Werner Kiepfer (Autor), Petra Lefin (Illustrator)

Kinder wollen unterhalten sein. Sie lieben Geschichten und Spaß, Rhythmus und Reim.
Das Spiel mit den Worten, die einen ähnlichen Klang aufweisen, fasziniert sie. Der Gleichklang und Rhythmus von Versen lassen sie die (Mutter-)Sprache spielerisch erfassen. Dadurch lassen sie sich schnell auswendig lernen, immer wieder nachsprechen und fördern so das Sprachvermögen. - Mit den liebevollen Zeichnungen von Petra Lefin bietet das Heft Unterhaltung für die ganze Familie.

Schötener Promenade Apolda - BUGA 2021

Schötener Promenade Apolda - BUGA 2021

Carolin Eberhardt

Eine naturbelassene Anlage mit altem Baumbestand aus verschiedenen Laub – und Nadelhölzern bietet im Schötener Grund in Apolda dem Parkfreund ein besonderes Erlebnis. Zu entdecken gibt es hier neben einem kleinen Teich mit Springbrunnen aus Naturstein die den Brunnen speisende sagenumwobene Bonifatiusquelle. Durch die vielen hoch gewachsenen Bäume bietet die Promenade ausreichend Schatten und sorgt selbst im Hochsommer für einen Moment des Durchatmens und Abkühlens. Die seit 1970 unter Landschaftsschutz stehende Anlage verfügt über Bänke am Wegesrand. Für Wanderbegeisterte oder Fahrradfans können hier der Lutherweg oder der Napoleon-Radweg für eine Tour nach Jena genutzt werden.

Die Entstehungsgeschichte der Promenade ist ähnlich geartet wie die der Herressener Promenade. Denn auch bei der Schötener Parkanlage war der Verschönerungsverein beteiligt. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung wurden zum Wohle der Bevölkerung ab 1876 Laub- und Nadelbäume entlang des Schötener Baches gepflanzt und Wege angelegt. Die industriell geprägte Stadt sollte dabei um eine weitere „Grüne Oase“ ergänzt werden. Insgesamt erstreckt sich die Promenade heute in ihrer Längsausdehnung auf ca. 2 km, die Fläche des Areals beläuft sich auf 45 Hektar.

 

 

 

Adresse:

Schötener Grund

99510 Apolda

 

Anfahrt mit dem Auto:

Ziel: Schleifenstraße; weiter in die Hermstedter Straße; hier finden sich Parkmöglichkeiten

Ein Rundgang durch die natürliche Parkanlage

Ein Rundgang durch die AnlageEin Rundgang durch die AnlageEin Rundgang durch die AnlageEin Rundgang durch die AnlageEin Rundgang durch die AnlageEin Rundgang durch die AnlageEin Rundgang durch die Anlage

 

*****

Textquelle:

>https://www.apolda.de/kultur-tourismus/natur-aktiv/promenaden-parks/schoetener-promenade < abgerufen am 05.07.2021.

 

Bilder: 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Schötener Promenade Apolda - BUGA 2021

Schötener Grund
99510 Apolda

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen