Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese
Unser Leseangebot

Der Bettnässer

Russi thematisiert in seinem neuen, einfühlsamen Roman die gesellschaftlichen und psychischen Probleme eines Jungen, dessen Leben von Unsicherheit und Angst geprägt ist.

Auch als E-Book 

Eisenacher Sommergewinn

Eisenacher Sommergewinn

Carolin Eberhardt

Nicht nur in Thüringen ist das Fest, welches sich um den Streit zwischen Sommer und Winter dreht, in jedem Jahr eine sehr beliebte und gern besuchte Veranstaltung. Denn sogar deutschlandweit zählt es zu den größten Frühlingsfesten. Doch ist die seit dem 13. Jahrhundert bekannte Tradition des „Sommergewinns“ nicht nur eines der beliebten Volksfeste. Vielmehr wurde sie 2016 durch die Deutsche UNESCO-Kommission in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Drei Wochen vor dem Osterfest, findet das an den christlichen Kalender gebundene Event in Eisenach statt, bei dem der Winter ausgetrieben und der Sommer eingeholt wird. Dabei nehmen die zwei Jahreszeiten in Persona an dem Spektakel teil, der Winter in dezentes Weiß gekleidet, der Sommer mit prachtvoll farbigen Gewändern. Das Streitgespräch wird ebenso in jedem Jahr begangen wie ein Festumzug im gesamten Stadtgebiet. Zudem können anlässlich des Volksfestes an den Standorten Festplatz „Spicke“ und Marktplatz die verschiedenen Attraktionen der Schausteller befahren werden. Mit den Kommerschabenden, welche eine Woche vor dem eigentlichen Fest stattfinden, wird der Sommergewinn alljährlich gebührend mit Tanz, Musik und Humor in der Werner-Aßman-Halle eingeläutet.

Das absolute Highlight des Volkfestes ist und bleibt letztlich der Festumzug. Über 40 Laufgruppen präsentieren sich neben zehn Kapellen und Spielmannszügen, 40 Festwagen und Kutschen werden von über 100 Pferden durch Eisenach gezogen. Mehr als 1.200 Mitwirkende sorgen für ein gelungenes Event zur Begrüßung des Frühlings. Der Festumzug startet in der Weststadt und wurde in den letzten Jahren von über 70.000 Zuschauern auf seinem Weg zum Marktplatz begleitet. Dies ist auch der Austragungsort des berühmten Streitgesprächs zwischen Frau Sunna und Herrn Winter. Wie zu erwarten bleibt, verliert der Winter diesen Kampf und wird dann auch symbolisch als Strohpuppe verbrannt. Im Jahr 2022 wird der Sommergewinn unter dem Motto „Wir feiern BACHs Geburtstag“ gefeiert. In den Fokus rückt dabei unter anderem die Geschichte des Sommergewinns.

Termin:

drei Wochen vor Ostern; 25.03.2022 – 03.04.2022

Kontakt:

Sommergewinnzunft Eisenach e.V.

Ehrensteig 78

99817 Eisenach

Tel.: 03691 886907

Fax: 03681 203785

E-Mail: info@sommergewinn-eisenach.de

Weitere Informationen: https://www.sommergewinn-eisenach.de/

 

 

*****

Bildquellen: 

Vorschaubild: Streitgespräch, © Fotostudio Thurau

Lenz, Umzugswagen, Sunna, Winter, © Paul-Philipp Braun • www.ppbraun.de

Impressionen des Festumzugs, © Werbeagentur Frank Bode GmbH

 

Textquelle

>https://www.sommergewinn-eisenach.de/< abgerufen am 04.03.2022.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Frühlingsmarkt Jena
von Carolin Eberhardt
MEHR
Höhlerfest in Gera
von Romi Tennstedt
MEHR
TFF Rudolstadt
von Fabia Gunkel
MEHR
Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen