Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese

Henner Kotte

Leipzig 99 Mal entdecken!

Leipzig ist Messe und Universität, Völkerschlacht und Kabarett. Es ist Heimstatt des Buchs, des Sports und der schwarzen Szene. Doch welche Menschen prägten die Stadt häufig im Verborgenen? Welche Geschichten verstecken sich hinter manch unscheinbarer Fassade? Welche Hymne singt der Leipziger seit 1989? Und wo trinkt er seinen Kaffee? Das und mehr ist nicht nur für Zugezogene neu. Henner Kotte zeigt in seinen vergnüglichen Betrachtungen, dass sich abseits ausgetretener Tourismuspfade, aber auch im Altbekannten noch viel Überraschendes finden lässt.

Unser Leseangebot
Fahrzeugmuseum Suhl

Fahrzeugmuseum Suhl

Tradition ohne Zukunft

Aus dem von Löb und Moses Simson erworbenen Eisenhammer entwickelte sich bald ein Fahrrad- und PKW-Hersteller. Doch Weltkriege und Krisen machten den jüdischen Eigentümern das Leben schwer. Die Besitzverhältnisse änderten sich, die Produktpalette wurde den jeweiligen Bedürfnissen angepasst. Zeitweise verließen Kinderwagen oder Waffen die Werkhallen. Zu DDR-Zeiten wurde Simson zum größten Zweiradhersteller Deutschlands, Ende der 1980er Jahre produzierten etwa 4.000 Mitarbeiter jährlich knapp 200.000 Kleinkrafträder. Doch bereits 2002 endete die Tradition des Fahrzeugbaus in Suhl.

Öffnungszeiten

Mo - So 10:00 - 18:00 Uhr

Fahrzeugmuseum Suhl

Friedrich-König-Straße 7

98527 Suhl

Tel.: 03681 / 705004

www.fahrzeugmuseum-suhl.de


*****

Textquelle:

Seyfarth, Gören: Thüringen: Die 99 besonderen Seiten der Region, mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Halle, 2016, S.118.

Bildquellen:

Fotos von Barbara Gerlach.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der Tobiashammer
von Sebastian Keßler
MEHR
Automobile Welt Eisenach
von Göran Seyfarth
MEHR

Fahrzeugmuseum Suhl

Friedrich-König-Straße 7
98527 Suhl

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen