Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese

Olaf Jacobs (Hg.)

Die Treuhand – ein deutsches Drama

Das Buch »Die Treuhand – ein deutsches Drama« spürt der Geschichte der polarisierenden Institution nach. Ausgehend von der wirtschaftlichen Situation 1989/90 werden zunächst die Startbedingungen, Chancen und Probleme der bevorstehenden wirtschaftlichen Transformation dargelegt, um dann anhand konkreter Fallbeispiele klarzumachen: Der Niedergang eines Unternehmens prägte überall im Osten ganze Regionen – und veränderte das Leben der Menschen nachhaltig. Durch die Vielfalt der Geschichten wird die facettenreiche Arbeit der Treuhandanstalt in ihrer ganzen Ambivalenz deutlich: Mal war sie Helfer, mal Bremsklotz und mal Totengräber.

Unser Leseangebot
Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha

Göran Seyfarth

Straßenbahn durch den Wald

„Denn man reist doch wahrlich nicht, um auf jeder Station einerlei zu sehen und zu hören“ – Goethe hätte sich nicht träumen lassen, dass sein Zitat einmal die Straßenbahnhaltestelle am Gothaer Bahnhof zieren würde. Seit 1929 führt die Linie 4 durch die Stadt und weiter durch umliegende Gemeinden bis nach Tabarz. Statt Stilllegung sanierte man die 21 Kilometer lange Strecke, die zum Teil durch Wald und Feld führt, unterschätzte nicht das Potential für Tourismus und Nahverkehr. Die Gothaer schätzen die Bequemlichkeit ihrer Autos, lieben aber auch ihre „Bimmel“ – die Gäste nicht anders.

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn

Gotha GmbH

Walterhäuser

Straße 98

Postfach 100454

99854 Gotha

Tel.: 03621 / 4310

www.waldbahngotha.de

*****

Textquelle:

Seyfarth, Gören: Thüringen: Die 99 besonderen Seiten der Region, mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Halle, 2016, S.153.

Bildquellen:

Fotos von Barbara Gerlach.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Eventhotel Schlossberg
von Jessy von Berg
MEHR

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha

Waltershäuser Str. 98
99867 Gotha

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen