Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese
Unser Leseangebot

Daniel Köhler

Leipzig
Im Fokus
Mit einem Text von Anne-Katrin Hutschenreuter
Bildband

Die ehrwürdige Metropole an Pleiße und Weißer Elster inmitten der nach ihr benannten Tieflandsbucht hat eine lange und bewegte Geschichte hinter sich, sie bildet als größte Stadt Mitteldeutschlands eines seiner pulsierenden Zentren. In einer unnachahmlichen Melange aus Urbanität und Bodenständigkeit, aus Kreativität und Erfolg zwischen Boomtown und – seit der Flutung der südlich sich anschließenden Tagebaue – Idylle ist Leipzig eine Stadt, die man lieben muss.

Mühlenwanderung im Zeitzgrund

Mühlenwanderung im Zeitzgrund

Göran Seyfarth

Mehrere Mühlen und ein Pechofen

Zwischen Hermsdorf und Stadtroda folgt ein reizvoller Wanderweg dem Zeitzbach, vorbei an mehreren ehemaligen Mühlen, von denen heute ein Teil gastronomisch genutzt wird. Ein nachgebildeter Pechofen erinnert an das einst im waldreichen Thüringer Holzland verbreitete Gewerbe der Teerund Pechherstellung. An der Ziegenmühle zweigt das Teufelstal ab, dieses wird von der Ende der 1990er Jahre errichteten und dem Original von 1938 nachempfundenen Eisenbetonbrücke für die A 4 überspannt. Zurück im Zeitzgrund: Wer seine Kräfte überschätzt hat, kann ab der Papiermühle übrigens die Bahn nutzen.

*****

Textquelle:

Seyfarth, Gören: Thüringen: Die 99 besonderen Seiten der Region, mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Halle, 2016, S.128.

Bildquellen:

Fotos von Barbara Gerlach.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Spaziergang zur Wartburg
von Mia Brettschneider
MEHR
Der Rennsteig
von Göran Seyfarth
MEHR
Botanischer Garten Jena
von Constanze Bragulla
MEHR

Mühlenwanderung im Zeitzgrund


07646 Bobeck

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen