Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese
Unser Leseangebot

Das Kräuterweib vom Hexenberg, Band 2

Bedeutung und Anwendung von Heil- und Gewürzpflanzen

Diese übersichliche kleine Broschüre vermittelt althergebrachtes Wissen um die Zubereitung und Wirkung hiesiger Kräuter und Heilpflanzen.

Wie schon im ersten Heft sind hier Tipps für die Herstellung eigener Hausmittelchen gegen allerhand Alltagszipperlein, wie Erkältungen, Husten, Rheumaschmerzen, Insektenstiche, Nervenleiden oder Hautprobleme gesammelt.

Werte in Thüringen

Werte in Thüringen

Rudolf Dadder

Eine Initiative mit jungen Menschen

Als Ideen- und Initiativwettbewerb für Jugendliche in Thüringen hatten die Stiftung Demokratische Jugend und der Landesjugendring Thüringen für das Jahr 2013 das Thema „Werte" ausgelobt. Gibt es heute noch Werte, braucht man sie und wie geht man damit um?, war die Frage. Neun Thüringer Jugendgruppen beteiligten sich an der Aktion. Von März bis Dezember 2013 hatten sie Gelegenheit, das Thema nach ihren Vorstellungen und Erkenntnissen aufzubereiten. Am 7. Dezember fand dann in der historischen Reithalle beim Weimarer Schloss die Schlusspräsentation der Ergebnisse aller neun Gruppen statt. Die Beteiligten hatten unterschiedliche Ansätze und soziale Vernetzungen.

So beteiligten sich ein Team von 6 Schülerinnen eines Gymnasiums, die junge Gemeinde einer evangelischen Freikirche, ein Jugendclub, eine junge Bürgerinitiative sowie ein lokaler Radio- und Medienclub. Alle wollten wissen: „Welche Werte gelten in unserem regionalen Umfeld, bzw. welche werden von der Bevölkerung gewünscht. Durchgängig traten dabei die Werte Solidarität und Hilfsbereitschaft in den Vordergrund. Darüber haben die Gruppen dann weiter recherchiert, haben untersucht und gefragt, wie diese Werte im sozialen Leben verwirklicht werden. Außerdem starteten sie Aktionen, um diese Werte zu propagieren und umzusetzen. In der Schlussveranstaltung im Reiterhof haben sie ihre Ergebnisse in Worten, Filmen, Graphiken, Szenen, Rollenspielen sowie einem Buch vorgestellt.

Der Landesjugendring und die Stiftung Demokratische Jugend waren mit Recht sehr zufrieden. Sie wollen die Aktion im nächsten Jahr wiederholen.

 

 

*****

Fotos: Rudolf Dadder

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Hospiz Bad Berka
von Evelyn Pohl
MEHR
Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen