Thüringen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.thueringen-lese.de
Unser Leseangebot

Winckelmann im Kreise der Gelehrten

Klaus-Werner Haupt

Das Gemälde "Winckelmann im Kreise der Gelehrten in der Nöthnitzer Bibliothek" von Theobald Reinhold Anton Freiherr von Oer steht im Mittelpunkt dieser Abhandlung über Winckelmann. Es dient dem Autor als Vorlage für eine kurze szenische Darstellung, in der die Geisteshaltungen und die Kontroversen der zwölf Gelehrten sichtbar werden.
Insgesamt besteht das Heft aus drei Teilen. Einem Kurzabiss zum Maler von Ohr, dessen Bild im Mittelpunkt steht, dann der szenischen Abhandlung, die das Bild zum Leben erweckt. Anschließend wird in einem wissenschaftlichen Abriss Winckelmann als Wegbereiter der Weimarer Klassik abgehandelt.

Rammel, Cyntia

Rammel, Cyntia

Cyntia Rammel wurde in Gera geboren und ist in Droyßig aufgewachsen. Nach dem Abitur zog sie nach Erfurt, wo sie an der Internationalen Berufsakademie Betriebswirtschaftlehre mit der Fachrichtung Industrie und Handel studiert. Den praktischen Teil ihrer Ausbildung absolviert sie beim Bertuch Verlag in Weimar. Hier ist sie hauptsächlich für den Bereich Marketing zuständig.

Frau Cyntia Rammel spricht fließend Englisch und verfügt über Grundkenntnisse in Französisch. Zeichnen, lesen, Gitarre spielen, Freunde treffen und auch Sport, wie Volleyball gehören zu ihren Freizeitaktivitäten.

Ihr Tutor der 10. bis zur 12. Klasse verfasste folgende Einschätzung über sie:

„Cyntia Rammel war langjährige Schülerin der CJD Christophorusschule Droyßig, einem staatlich anerkannten Gymnasium in freier Trägerschaft im Süden Sachsen-Anhalts. [Sie] ist vielseitig interessiert und sehr engagiert. (...) Zahlreiche Seminare, Projekte und Auslandsaufenthalte, etwa auf Malta in Klasse 9 oder in den USA in der 11. Klasse, haben sie sprachlich und kulturell gebildet und sie als Persönlichkeit reifen lassen. (...) Umsichtig, loyal, kommunikativ prägt sie ihren Wirkungsbereich. Dabei ist es ihr ein besonderes Anliegen, auf die Menschen zuzugehen, sie mit einzubeziehen und zu einer positiven zwischenmenschlichen Atmosphäre aktiv beizutragen. Aufgrund ihres sozialen Engagements, ihrer Herzlichkeit, ihrer Offenheit, ihrer Ehrlichkeit und ihres ausgeprägten Gerechtigkeitssinns wird sie von ihren Mitmenschen sehr geschätzt und geachtet. (...)"

Cyntia Rammel absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre in Erfurt und schloss dieses erfolgreich mit dem Bachelor of Arts ab.  

Gegenwärtiges Ziel von Cyntia Rammel ist es, den Masterabschluss in den USA zu absolvieren.

Beiträge dieses Autors auf www.thueringen-lese.de:

Weitere Beiträge auf: