Thüringen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.thueringen-lese.de
Unser Leseangebot

Andrè Barz

Kennst du E.T.A. Hoffmann?


Erlaubst du, geneigter Leser, ein Wort? Hättest du nicht Lust auf einen Tee? Vielleicht magst du aber auch lieber einen Punsch, so wie ich? Dabei in aller Gemütlichkeit ein wenig plaudern, Geschichten erzählen, lesen. - Liest du gerne? Viel? Ich habe mich jedenfalls nicht abhalten lassen. Nicht vom Lesen, nicht vom Komponieren, nicht vom Zeichnen und natürlich auch nicht vom Schreiben.

Ilmtal-Radweg

Ilmtal-Radweg

Hjördis Barth

Der beliebteste Radweg in Thüringen von Allzunah bis Kaatschen-Weichau

Mit einer 4-Sterne-Qualitätsquote ist der Ilmtal-Radweg der beliebteste in Thüringen. Auf einer Strecke von 124 km begeistert er seine Besucher mit wunderschönen Landschafte, idyllischen Örtchen, Burgen, Schlössern und natürlich bekannten Städten wie der Zwei-Burgen-Stadt Kranichfeld oder der Kulturstadt Weimar.

Die durchgängig ausgeschilderte Strecke bietet Fahrradspaß für Groß und Klein, egal ob Hobbyfahrer oder Profi. Die Strecke ist meist asphaltiert und geht nur selten bergauf. Mit kleinen Etappen kann man die Route von Allzunah bis Kaatschen-Weichau, durch den Thüringer Wald bis zu den Weinbergen an der Mündung, genießen. Auf den Spuren von Goethe kommt man durch die Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau, durch Kranichfeld, Bad Berka, natürlich der Klassikerstadt Weimar, Apolda und der Kurstadt Bad Sulza. Auch in kleinen Orten findet man Cafés und Parks für eine Rast und zum entspannen. Wer sich Zeit nimmt, der kann schöne Burgen, Kirchen, Städte und natürlich auch die Thüringer Küche entdecken. Man fährt durch ruhige Wälder, vorbei an UNESCO-Welterbe-Stätten und wunderschönen Weinbergen.

Wer sein Fahrrad nicht dabei hat, findet ohne Probleme einen Fahrradverleih auf der Strecke. Aber auch ohne Fahrrad kann man die Strecke erkunden. Wem der Ilmtal-Radweg noch nicht genug ist, der findet in z. B. Weimar Verbindung zu weiteren Radwegen wie dem Laura-Radweg und der Thüringer-Städtekette Von Buchfahrt bis nach Weimar wird der Ilmtal-Radweg vom Feininger-Radweg begleitet. Und wem das alles immer noch nicht reicht, der kann ab Kaatschen-Weichau weiter auf dem Saale-Radweg fahren.

  Buchfart-Alte Holzbrücke 

 

 

 

 

 

 

 

Weintor in Bad Sulza 

***** 

 

Bildquelle: 

Ilmtal-Radweg Wegweiser, Wikipedia, Michael Sander (CC BY-SA 3.0)

Buchfart-Alte Holzbrücke1613 über die Ilm, Wikipedia, Franzfoto, GNU FDL

Weintor in Bad Sulza, Wikipedia, Tnemtsoni, (CC BY-SA 3.0)

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Thüringen
von Christoph Werner
MEHR
Neue Landschaft Ronneburg
von Mia Brettschneider
MEHR
Ilmenaus Teiche
von Ulrike Unger
MEHR
Hohenwarte-Stausee
von Andreas Michael Werner
MEHR

Ilmtal-Radweg

Beginn Ilmtal-Radweg
98711 Frauenwald

Detailansicht / Route planen