Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese
Unser Leseangebot

Krabat

Florian Russi | Andreas Werner

Krabat ist die bekannteste Sagenfigur aus der Oberlausitz. Das Müllerhandwerk und das Zaubern hatte er vom "schwarzen Müller" erlernt, von dem man gemunkelte, dass er mit dem Teufel im Pakt stand. Irgendwann musste es zum Machtkampf zwischen Meister und Schüler kommen.

Die Hauptwirkungsstätte Krabats war die Mühle in Schwarzkollm, einem Dorf, das heute zu Hoyerswerda gehört. Die Mühle besteht noch und hat nach umfänglicher Restaurierung nichts von ihrer Romantik und Magie verloren. Seit 2012 finden hier die Krabat-Festspiele statt.

Unger, Ulrike

Unger, Ulrike

Die Autorin wurde in den frühen achtziger Jahren in einer Thüringer Kleinstadt geboren. Schon als Kind war sie begeistert von den hohen, vollen Bücherregalen des Vaters, dieser vermittelte ihr auch die Freude an Literatur und Schreiben. Nach Ausbildung und Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nahm der Wunsch, sich vertiefter mit der Sprache zu beschäftigen immer mehr Form an. So entschied sie sich schließlich für ein Studium der Germanistik, Philosophie, Literatur, Kunst und Kultur an der Jenaer Universität. Nach der Hochschule entschloss sie sich 2012 für ein dreimonatiges Praktikum im Bertuch-Verlag.
Ihre Freizeit widmet sie mit Vorliebe der Fotografie und langen ausschweifenden Streifzügen durch Wald und Feld.
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen