Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese
Unser Leseangebot

Heinz Peter Brogiato/Mathias Röschner
Koloniale Spuren in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft
Sachbuch

ET: Mai 2020

Wie gehen wir mit unserer kolonialen Vergangenheit um?

Fachleute aus elf Archiven von Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft widmen sich dem Thema »Kolonialismus« aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Die Beiträge spannen einen weiten Bogen von der frühkolonialen Afrika­forschung über postkoloniale Ideen im Rahmen eines technokratischen Megaprojekts bis zu den antikolonialen Bewegungen der 1960er Jahre in Westdeutschland, städtebaulichen Aktivitäten der DDR-Architektur in den jungen Nationalstaaten und der kritischen Aufarbeitung der Thematik.

Kulturpalast Unterwellenborn

Kulturpalast Unterwellenborn

Stalinismus in Stein

In der DDR besaß jeder größere Ort ein Kulturhaus. Meetings und Tagungen staatstragender Organisationen, Theateraufführung, Kinovorführungen, aber auch Tanz- und Festveranstaltungen oder Zusammenkünfte künstlerischer und kunsthandwerklicher Gruppen fanden unter dem Dach dieser Einrichtungen statt. Für den Vorzeigebetrieb Maxhütte musste es schon eine Nummer größer sein, Hanns Hopp, damals Vorsitzender des nationalen Architektenbundes, entwarf den ab 1953 im Stil des Sozialistischen Klassizismus errichteten Palast. Unbefriedigend: Derzeit steht der Bau leer, ein Verein bemüht sich, dies zu ändern.

Kulturpalast

Heinrich-Heine-Straße 30

07333 Unterwellenborn

https://www.kulturpalast-unterwellenborn.de/


*****

Textquelle:

Seyfarth, Gören: Thüringen: Die 99 besonderen Seiten der Region, mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Halle, 2016, S.129.

Bildquellen:

Fotos von Barbara Gerlach.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Burg Greifenstein
von Florian Russi
MEHR
Die Osterburg zu Weida
von Mia Brettschneider
MEHR

Kulturpalast Unterwellenborn

Heinrich-Heine-Straße 30
07333 Unterwellenborn

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen