Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese

Robert Conrad

Vergessene Orte in Berlin und Brandenburg
Mit einem Vorwort von Hubert Staroste

Faszination Lost Places: Schönheit des Verfalls

Der Bildband lädt zu einer ganz besonderen Zeitreise ein. Roter Faden bleibt dabei stets die vorgefundene Architektur. Mit Texten zum historischen und baugeschichtlichen Hintergrund.

Unser Leseangebot
Erlebnispark Meeresaquarium

Erlebnispark Meeresaquarium

Göran Seyfarth

Thüringens Meeresbewohner

Krokodile würde man am wenigsten in Zella-Mehlis suchen, dennoch wird man hier fündig. Unweit davon bringen Korallen, Seesterne und Krebse exotisches Flair. Farbenfrohe Fische gleiten sanft durchs Wasser, ihre harmonischen Bewegungen lassen das Hier und Jetzt vergessen. Zitronen-, Ammen-, Sandtiger- und Leopardenhaie fühlen sich offenbar ebenfalls heimisch in den Becken, das größte davon mit einer Million Litern Inhalt. Alles fing mit ein paar Aquarien aus der Konkursmasse einer Zierfisch-Firma an, heute leben rund 200 Tierarten in dem zu einem Erlebnispark umgebauten ehemaligen Kulturhaus.

Öffnungszeiten

Mo - So 10:00 - 18:00 Uhr

Erlebnispark Meeresaquarium GmbH

Beethovenstraße 16

98544 Zella-Mehlis

Tel.: 03682 / 41078

www.meeresaquarium-zella-mehlis.de

*****

Textquelle:

Seyfarth, Gören: Thüringen: Die 99 besonderen Seiten der Region, mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Halle, 2016, S.159.

Bildquellen:

Fotos von Barbara Gerlach.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Heilgrotten Morassina
von Sebastian Keßler
MEHR
Badesee Kromsdorf
von Carolin Eberhardt
MEHR
Eventhotel Schlossberg
von Jessy von Berg
MEHR

Erlebnispark Meeresaquarium

Beethovenstraße 16
98544 Zella-Mehlis

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen