Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese
Unser Leseangebot

+++NEU+++

Quatsch Didel Datsch

Kinderreime

von Norbert Neugebauer (Autor), Werner Kiepfer (Autor), Petra Lefin (Illustrator)

Kinder wollen unterhalten sein. Sie lieben Geschichten und Spaß, Rhythmus und Reim.
Das Spiel mit den Worten, die einen ähnlichen Klang aufweisen, fasziniert sie. Der Gleichklang und Rhythmus von Versen lassen sie die (Mutter-)Sprache spielerisch erfassen. Dadurch lassen sie sich schnell auswendig lernen, immer wieder nachsprechen und fördern so das Sprachvermögen. - Mit den liebevollen Zeichnungen von Petra Lefin bietet das Heft Unterhaltung für die ganze Familie.

Buttstädter Pferdemarkt

Buttstädter Pferdemarkt

Carolin Eberhardt

In der Thüringer Ortschaft Buttstädt, 21 Kilometer von der Kulturstadt Weimar entfernt, findet nun schon seit beinah 400 Jahren, nämlich seit 1637, der Pferdemarkt statt. Zuvor stand der Handel von Nutzvieh aller Art im Vordergrund, dieses wurde aus Polen oder Ungarn in Richtung Westen getrieben und unter anderem in „Budstadt“, wie es damals hieß, auf dem Ochsenmarkt verkauft. Erst im 17. Jahrhundert ließ der Bedarf und somit die Nachfrage nach Schlachtvieh nach, mehr und mehr stellte sich das Angebot auf Pferde um.

Während des 2. Weltkriegs konnte die Veranstaltung nicht stattfinden und lebte erst wieder 1982 auf. Zu verdanken ist die Wiedergeburt des Buttstädter Pferdemarktes einer kleinen Organisationsgruppe, die, allen Widrigkeiten zum Trotz, insbesonderel der angebotslimitierenden Planwirtschaft der DDR, die benötigten Waren bereits Wochen vor der Veranstaltung besorgten und sich bald schon zu einem gut organisierten Marktkomittee entwickelte.

Bereits 1988 konnte sich das Fest über 37.000 Besucher freuen. Heute hat sich der Buttsädter Pferdemarkt zu dem größten Volksfest im Landkreis Sömmerda etabliert.

Der Thüringer Pferdemarkt findet immer am ersten Juliwochenende statt und bietet seinen Besuchern ein buntes Markttreiben, musikalische Unterhaltung und natürlich alles, was im Zusammenhang mit Pferden steht. Eröffnet wird das Fest am Freitag mit einem Festumzug.

 

38. Thüringer Pferdemarkt:

1. Juli – 3. Juli 2022

Adresse:

Roßplatz

99628 Buttstädt

Öffnungszeiten:

Fr. 1. Juli  2022 17:00 - 21:00 Uhr
Sa. 2. Juli 2022 9:00 - 16:00 Uhr
So. 3. Juli 2022 9:00 - 16:00 Uhr

 

*****

Textquellen:

>https://lg-buttstaedt.de/landgemeinde-erleben/pferdemarkt< abgerufen am 27.06.2022.

>https://www.marktcom.de/veranstaltung/trad-thueringer-pferdemarkt< abgerufen am 27.06.2022.

Vorschaubild: 

Buttstädt, Thüringen, Deutschland: veröffentlicht in der Topographia Superioris Saxoniae, 1650, Urheber: Matthäus Merian via Wikimedia Commons gemeinfrei.

 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Rolandfest Nordhausen
von Carolin Eberhardt
MEHR
Frühlingsmarkt Jena
von Carolin Eberhardt
MEHR
Gothardusfest
von Carolin Eberhardt
MEHR
Fichtensetzen
von Claudia Grabalowski
MEHR
Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen