Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese
Unser Leseangebot

Kennst du Gotthold Ephraim Lessing?
vorgestellt von Jürgen Krätzer

Jürgen Krätzer eröffnet uns eine neue Sicht auf den Autor. Lessing entpuppt sich als schulverdrossener Aufrührer, als Student in „schlechter Gesellschaft" und als leidenschaftlicher Glücksspieler, der sich von Job zu Job hangelt. Bewusst stellte er sich gegen die damaligen Erwartungen und prangerte die Scheuklappen der Gesellschaft an. Krätzer zeigt dies anhand unkonventioneller Fabeln und Gedichte, seiner Kritiken und Briefe. Zugleich setzt er sich mit Lessings neuartiger Theatertheorie und den aufklärerischen Werten in seinen Dramen auseinander. Dabei gelingt es ihm aufzuzeigen, wie relevant und modern deren Themen noch heute sind.

Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e. V. - Ortsgruppe Königsee

Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e. V. - Ortsgruppe Königsee

Evelin Otto

Bundesleistungshüten 2018

Jährlich organisiert der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e. V. das Bundesleistungshüten. In diesem Jahr fand dieser Wettbewerb vom 14. bis 16. September 2018 in Königsee statt.

So wurde die Schafherde vom Schäfermeister Herbert Kind gestellt. Herr Kind ist mehrfacher Sieger und auch diesjähriger Gewinner des Bundesleistungshütens. Er ist Hütewart in der Landesgruppe Thüringen, Fachrichter im Bereich „Hüten“ und seit 1990 Mitglied im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. In dieser Zeit hat er sich ehrenamtlich in vielerlei Hinsicht positiv für den Verein eingebracht.

Weiterhin ist er Mitglied in der SV-Ortsgruppe Königsee (Ausrichter der diesjährigen Veranstaltung) und ist dort im Vorstand tätig. Die Ortsgruppe ist die erfolgreichste und eine der aktivsten Ortsgruppen im Verein der Deutschen Schäferhunde (SV) e. V.

Beim diesjährigen Bundesleistungshüten wurde Herbert Kind im Rahmen des Schäferballs für den 1. Platz beim Bundesleistungshüten 2017 in Gersthofen geehrt.

Er ist Züchter im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V., sein Zwingername heißt „vom Haus Kind“.

Herr Kind, welcher seit 1973 als Schäfer arbeitet, hat sich im Jahr 1986 selbstständig gemacht und ist 1989 nach Königsee gekommen und sesshaft geworden. Er konnte 7 Siege beim Landeshüten verzeichnen und wurde nun zum 6. Mal mit dem 1. Platz beim Bundesleistungshütenausgezeichnet.

Hervorzuheben beim „Deutschen Schäferhund“ ist die Robustheit, Lernfähigkeit, Kondition und Teamharmonie mit dem Schäfer, welcher durch diese Eigenschaften ein idealer Hütehund ist.

Bundesleistungshüten 2018

Blick vom Eingang ins FestzeltDie Bühne des FestzeltesHerde mit HundDie Sieger 2018Ein kleiner Teil der HerdeDie SchäferSchäfer mit HerdeSchäferhund in Aktion Schäfermeister Herbert Kind

*****

Fotos: Roswitha Dannenberg, Evelin Otto

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Hospiz Bad Berka
von Evelyn Pohl
MEHR
Kneippverein Bad Berka
von Andreas Michael Werner
MEHR
Werte in Thüringen
von Rudolf Dadder
MEHR
Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen