Thüringen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.thueringen-lese.de
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Original Thüringer Rostbrätel

Iris Wiegand

Neben Thüringer Bratwurst und Klößen gehört das Rostbrätel zu den beliebtesten Thüringer Gerichten. Das Brätel ist einfach zuzubereiten und schmeckt sehr gut.

Zutaten für 4 Personen:   

800g  Schweinenacken 
    2mittelgroße Zwiebel
    1Prise Salz
    1Prise Pfeffer
  Senf
 1/2 Liter Weizenbier

Zubereitung:
         
Den Schweinenacken in 4 Scheiben schneiden, diese anschließend gut klopfen. Danach das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf einreiben. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und unter das Fleisch mischen. Dann das Ganze mit Bier auffüllen und ca. 6 Std. im Kühlschrank ziehen lassen. Das Fleisch auf einem gut vorgeheizten Holzkohlegrill oder in der Pfanne durchbraten.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Thüringer Bier
von Sebastian Keßler
MEHR
Gänsebraten
von Christoph Werner
MEHR
Backhauskartoffeln
von Anette Huber-Kemmesies
MEHR
Detscher
von Christoph Werner
MEHR