Thüringen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Thüringen-Lese
Unser Leseangebot

Kennst du Gotthold Ephraim Lessing?
vorgestellt von Jürgen Krätzer

Jürgen Krätzer eröffnet uns eine neue Sicht auf den Autor. Lessing entpuppt sich als schulverdrossener Aufrührer, als Student in „schlechter Gesellschaft" und als leidenschaftlicher Glücksspieler, der sich von Job zu Job hangelt. Bewusst stellte er sich gegen die damaligen Erwartungen und prangerte die Scheuklappen der Gesellschaft an. Krätzer zeigt dies anhand unkonventioneller Fabeln und Gedichte, seiner Kritiken und Briefe. Zugleich setzt er sich mit Lessings neuartiger Theatertheorie und den aufklärerischen Werten in seinen Dramen auseinander. Dabei gelingt es ihm aufzuzeigen, wie relevant und modern deren Themen noch heute sind.

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Brettschneider, Mia

Helga Hebenstreit und Siegfried Grübel
Helga Hebenstreit und Siegfried Grübel
von Mia Brettschneider
Für den gebürtigen Weimarer Siegfried Grübel und seine Lebensgefährtin Helga Hebenstreit stellt das Malen seit vielen Jahrzehnten eine Leidenschaft dar.
MEHR
Kyffhäuser
Kyffhäuser
von Mia Brettschneider
Der Kyffhäuser, oder auch Kyffhäusergebirge, das Mittelgebirge im Südosten des Harzes liegt im „Naturpark Kyffhäuser".
MEHR
Spaziergang zur Wartburg
Spaziergang zur Wartburg
von Mia Brettschneider
Spaziergang durch den Buchenwald am Fuß der Wartburg
MEHR
Würzfleisch
von Mia Brettschneider
Original Rezept Würzfleisch
MEHR
Neue Landschaft Ronneburg
Neue Landschaft Ronneburg
von Mia Brettschneider
Die Neue Landschaft Ronneburg ist ein Landschafts- und Erholungspark und touristisches Ziel für Tagesausflüge.
MEHR
Töpferstadt Bürgel
Töpferstadt Bürgel
von Mia Brettschneider
Wer kennt sie nicht, die blauen Keramiktassen und -teller mit den weißen Tupfen? Das Traditionsgeschirr kommt aus der thüringischen Stadt Bürgel, die seit Jahrhunderten den Ruf als Töpferstadt genießt ...
MEHR
Die Osterburg zu Weida
Die Osterburg zu Weida
von Mia Brettschneider
Weithin sichtbar steht die Osterburg im Vogtland und zählt zu einer der Hauptattraktionen der Gegend. Bereits 1163 wurde mit dem Bau einer romanischen Befestigungsanlage begonnen, der sich 30 Jahre - bis zu seiner Vollendung 1193 – hinzog ...
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen