Thüringen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.thueringen-lese.de
Unser Leseangebot

Die verlassene Schule bei Tschernobyl - Lost Place

Nic

Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk Tschernobyl zu einer der schlimmsten Nuklearkatastrophen. Die freigesetzte Radioaktivität entsprach dem zehnfachen der Atom-Bombe von Hiroshima 1945. Erst drei Tage später wurde die 3 km entfernte Stadt Prypjat evakuiert und alle Bürger mussten ab 14 Uhr "vorübergehend" ihren Wohnort verlassen. Seither ist die Mittelschule der Stadt verwaist.

30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Doch genau die machen den Ort sehenswert. Der Großteil der Mittelschule ist in einem unberührten Verfallszustand. Die Wände verlieren ihre Farbe, die alten Schulbücher erinnern an den einstigen Schulalltag. Das Heft zeigt Klassenräumen, Flure, die Turnhalle und die große Schulaula.

Das Heft bietet in der Mitte ein doppelseitiges Poster.

ISBN: 978-3-86397-121-2

Preis: 3,00 €

Würzfleisch

Mia Brettschneider

  • 500 g Hühnchen-, Kalb- oder Schweinefleisch
  • 2 EL Mehl
  • ca. 40 g Butter
  • 250 ml Brühe
  • 1 Eigelb
  • 6 EL Weißwein
  • Saft einer Zitrone
  • Worcestersauce
  • Salz und Pfeffer

 

Das Fleisch kurz von allen Seiten anbraten, den Topf mit Wasser füllen und das Fleisch durchgaren lassen. 250 ml von der Brühe aufheben. Das Fleisch in Würfel schneiden. Mit dem Mehl und der Butter eine Mehlschwitze herstellen: Butter zerlassen und nach und nach das Mehl hinzugeben, mit der Brühe unter ständigem Rühren auffüllen. Das Fleisch hineingeben. Eigelb mit dem Weißwein verquirlen und unter das Würzfleisch ziehen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und einem Schuss Worcestersauce abschmecken.

Das Würzfleisch in kleine Pastetenformen füllen, mit Käse bestreuen und im Ofen überbacken. Dazu Toast, Zitrone und Worcestersauce reichen.

Auch lecker: Das Würzfleidch auf Baguettehälftenverteilen, mit Käse bestreuen und im Ofen überbacken. Dazu ebenfalls Zitrone und Worcestersauce reichen.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Thüringer Mohnkuchen
von Ursula Brekle
MEHR
Eichsfelder Feldgieker
von Christian Koch
MEHR
Gänsebraten
von Christoph Werner
MEHR
Werbung: